Pressestimmen - lev-stmk.at

P r e s s e s t i m m e n

Graz (ORF Stmk) - Steirische Eltern- und Schülervertreter fordern im Rahmen der Veranstaltung "Geisterstunde(n) - (Endlich) eine inhaltliche Diskussion zur Bildung" mehr Mitsprache im Bildungsbereich, die steirische Bildungslandesräting Ursula Lackner unterstreicht die Notwendigkeit der Einbindung der Schulpartner. 
Montag, 16 November 2015 13:09

B-SGA zur Bildungsreform

geschrieben von
Wien (OTS) - Der Bundes-Schulgemeinschaftsausschuss (B-SGA) hat die Ausgrenzung der gewählten Vertreter der Schulpartner (Lehrer, Schüler und Eltern) von der Bildungsreform 2015 scharf kritisiert. Diese Kritik wurde von Unterrichtsministerin Heinisch-Hosek damit beantwortet, am 17. November 2015 erfolge erst der Startschuss zur Bildungsreform.Damit am 17. November nicht nur ein Startschuss erfolgt,…
Donnerstag, 15 Oktober 2015 00:00

Pressemeldung BSGA 13.10.2015

Wien (OTS) - Der Bundes-Schulgemeinschaftsausschuss (B-SGA) fordert im Zusammenhang mit der von der Bundesregierung angekündigten Bildungsreform, in die er bisher überhaupt nicht eingebunden wurde, engagierte und erfolgsorientierte Maßnahmen im Sinne der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung des österreichischen Schulwesens. (APA 13.10.2015)
Donnerstag, 01 Oktober 2015 00:00

PädagogInnenausbildung NEU

Mit diesem Herbst starten alle Pädagogischen Hochschulen mit den neuen Lehramtsstudien in der Primarstufe. Vorreiter ist dabei der Entwicklungsverbund Süd-Ost, zu dem auch die Grazer Universiäten und Hochschulen zählen, der nicht nur in der Primarstufe, sondern auch in der Sekundarstufe schon mit diesem Studienjahr 2015/16 mit der neuen PädagogInnenbildung beginnt.
21. Juni 2013, 13:48 "Schlechte, inkompetente" Lehrer, Schulleiter,Schulinspektoren und Landesschulräte müssten entlassen und nicht versetzt werden Salzburg/Wien - "'Schlechte, inkompetente' Lehrer, Schulleiter, Landesschulinspektoren und Landesschulräte müssen endlich entlassen und nicht versetzt werden - Politik hat hier nichts verloren" - das forderte am Freitag der Bundeselternverband für AHS und berufsbildende mittlere…
Mittwoch, 22 Mai 2013 20:12

Lehrerdienstrecht (APA)

Lehrer sollen zwischen altem und neuem Dienstrecht wählen können 28. Mai 2013, 16:52 Fünfjährige Frist - Klassenvorstände und Mentoren müssen eine Stunde weniger unterrichten Wien - Angehende Lehrer sollen fünf Jahre lang wählen können, ob für sie das (derzeit noch in Verhandlung befindliche) neue oder das aktuelle Dienstrecht gelten soll.…

Wer ist online

Aktuell sind 258 Gäste und keine Mitglieder online