Vortrag Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Vereine

Vortrag Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Vereine 

 

 

Mit 25. Mai 2018 tritt EU-weit eine neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sie betrifft auch alle Elternvereine in vollem Ausmaß. Schon früher geltende Regelungen werden verschärft, neue kommen hinzu und die Verantwortlichen werden zu transparenterer und nachvollziehbarerer Dokumentation der erhobenen Daten verpflichtet. Die drohenden Strafen sind hoch.
War man bislang im Fall von Datenschutz-Verletzungen „schadenersatzpflichtig“ (jemand musste also zuerst nachweisen, dass ihm ein Schaden entstanden ist), macht man sich ab der Gültigkeit der neuen DSGVO strafbar, wenn man sie nicht einhält. Diese behördlichen Strafen sind eminent, können für große Vereine sogar existenzgefähredend werden. Man ist also gut beraten, sich möglichst rechtzeitig mit diesem Thema auseinander zu setzen und sollte deshalb diesen Vortrag nutzen, zumahl dieser vom Landesverband der Elternvereine kostenlos angeboten wird.